Hereinspaziert: Ein sommerliches Deko-Update für den Flur und neue Regalliebe

Man sagt ja, der erste Eindruck zählt. Das gilt natürlich auch und ganz besonders für die eigenen vier Wände. Ein chaotischer Flur wirkt wenig einladend und auch, wenn ich immer eher nach Neuem für die eigentlichen Zimmer Ausschau halte, bin ich nun doch richtig froh über das Ergebnis. Was ein paar kleine Veränderungen doch für eine Wirkung haben können und wie sehr man sich über das Aufhängen eines Regals (in einer Wohnung, die fast ausschließlich aus Schrägen besteht) freuen kann! Aber schaut am besten selbst.
Insgesamt wollte ich den Flur hell und einladend gestalten. Das Strandfoto habe ich vor zwei Jahren im Hollandurlaub geschossen. Eine wunderschöne Erinnerung, die dem Eingangsbereich unserer Wohnung nun ein sommerlich leichtes Flair verleiht.
Das Hängeregal ist von Tomado und ich habe es im Angebot ergattert. Letztlich bin ich sehr froh, dass ich nicht das String Pocket besorgt habe, mit dem ich eigentlich geliebäugelt habe. Das String-Regal ist zwar wunderschön, die Größe des Tomado-Regals passt aber viel besser in unseren Flur.
Ich würde zwar noch liebend gerne einen Läufer auslegen, aber da macht unser Kater nicht mit. Nachdem ich so traurig über das mutwillige Zerstören des Teppichs im Schlafzimmer war, bleibt es vorerst bei dem Exemplar im Kinderzimmer (da darf er nämlich nicht rein) und dem Sisalteppich im Wohnzimmer. Den akzeptiert er als eine Art Kratzmatte und zudem ist der Teppich auch einfach unverwüstlich.

Wie findet ihr es? Was gibt es bei euch im Flur so zu sehen?

Macht's gut und habt noch eine schöne Restwoche,
Vanessa
__________
Hey guys, I did a little update on our entryway by hanging a beach shot I took a while ago and a new shelf that I love.

1 Kommentar