Baby DIY: Spieluhr 'schlafende Wolke'


Als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, war mir gleich klar, dass ich eine Spieluhr für das Baby nähen werde. Ich finde den Gedanken einfach schön, dass er als Erwachsener die Spieluhr in den Händen hält und weiß, dass seine Mama ihm die voller Vorfreude genäht hat, während er wild im Bauch gestrampelt hat. Klar, man bekommt von allen Seiten Spieluhren geschenkt und wir haben mittlerweile auch drei Stück. Trotzdem finde ich eine selbstgemachte Spieluhr etwas ganz besonderes - auch, weil man die Melodie frei aussuchen kann und nicht immer die selben drei Kinderlieder hört. Unsere spielt übrigens "Somewhere over the rainbow". Wie ich die Spieluhr genäht habe erfahrt ihr aber jetzt: