Review: alverde Q10 Reinigungs-Öl Bio-Gojibeere & alverde 2-Phasen-Make-Up Entferner

Pflegeroutine Gesichtsreinigung Naturkosmetik

Nachdem meine Haut sich unter Mizellenwasser deutlich verschlechtert hatte, habe ich seit einigen Wochen zwei neue Produkte in meine abendliche Pflegeroutine integriert: Das Q10 Reinigungsöl mit Bio-Gojibeere sowie den 2-Phasen Make-Up-Entferner - beides von alverde und recht neu im Sortiment bei dm.
Beide Reinigungsprodukte sind 2-Phasen-Produkte und sollen vor der Anwendung geschüttelt werden.

Das Q10 Reinigungsöl hat einen intensiveren Geruch als der Make-Up-Entferner, allerdings kann ich nicht wirklich festmachen, wonach es riecht. Riecht so Gojibeere?? In den ersten Tagen fand ich die Anwendung des Reinigungsöls sehr umständlich. Laut Beschreibung soll man sich wenige Tropfen auf die Fingerspitzen geben und das Öl dann im trockenen Gesicht verteilen. Das funktioniert für mich leider gar nicht und ist möglicherweise etwas für diejenigen, die sich nicht schminken und nur eine leichte Reinigung benötigen. Ich gebe deshalb immer einige Tropfen auf einen feuchten Waschlappen und reinige mir damit das Gesicht. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden - es geht alles runter und meine Haut fühlt sich gepflegt an und es bleibt auch kein Spannungsgefühl zurück. Allerdings wasche ich mein Gesicht nach der Reinigung mit dem Öl immer noch einmal mit klarem Wasser und benutze anschließend ein Gesichtswasser, um sicherzugehen, dass keine Make-Up-Rückstände oder Reste des Reinigungsöls auf meiner Haut verbleiben. Das Reinigungsöl gibt es für 3,95€ bei dm.

Der 2-Phasen-Make-Up Entferner ist in der Nutzung ähnlich wie das beliebte Mizellenwasser. Einige Tropfen werden auf ein Wattepad aufgetragen und so dann das Gesicht gereinigt. Auch der Reiniger entfernt zuverlässig mein Make-Up. Was mich ein wenig stört ist der hohe Verbrauch an Wattepads sowie der Geruch, den ich nicht so angenehm finde - das ist allerdings Geschmackssache. Wer abends etwas weniger Zeit investieren möchte, sollte wohl eher zum 2-Phasen-Make-Up Entferner greifen. Zu haben für 1,95€, ebenfalls bei dm.

Mein Fazit zu beiden Produkten ist durchaus positiv. Meine Haut hat sich beruhigt und ich habe deutlich weniger mit Unreinheiten zu kämpfen. Nachkaufen würde ich mir wohl eher das Reinigungsöl als den Make-Up Entferner. Wenn ich unterwegs bin und es schnell gehen muss, kann ich mir aber durchaus vorstellen zum Reiniger zu greifen. Für mich eine gute Alternative zum Mizellenwasser, insbesondere da ich immer lieber zu Naturkosmetik greife.

Welche Reinigungsprodukte benutzt ihr? Immer her mit guten Tipps!

xx,
Vanessa

Pflegeroutine Gesichtsreinigung Naturkosmetik

Pflegeroutine Gesichtsreinigung Naturkosmetik

Kommentare

  1. tolle review! ich finde so 2-phasen-reiniger immer ziemlich cool. benutze gerade eins von garnier :)

    Sandy http://golden-shimmer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Öl benutze ich auch. Und ich bin wirklich begeistert davon. Meine Haut ist eigentlich total empfindlich, aber seit ich dieses Produkt zur Reinigung benutze, fühlt sich alles viel entspannter an.

    Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut ♥ Schau doch gerne auch mal bei mir vorbei wenn du Lust hast!

    ♥Marie

    http://marielunea.for.me/

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Öl zur Hautpflege und Alverde Produkte sind immer super!

    Herzlichst,
    Melissa von http://roseoffashion.de

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz toller Blog! <3 Ich bin auch ein großer Fan von Naturkosmetik und stelle aktuell auch meine Pflege komplett um! Shampoo, Deo, Hautpflege und Kosmetik. Gut für die Natur, gut für die Tiere und gut für meine Haut.

    Liebe Grüße!
    http://www.mirjamhearts.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :) Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er ist wirklich super schön. Ich habe dir auch direkt mal ein Abo dagelassen, dass ich auch nichts mehr verpasse. Ich würde mich total freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust. Auf meinem Blog geht es ums Kochen, Genießen und einen schönen Lebensstil.
    Liebste Grüße, Chiara :)

    https://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen